„Mit wachen Augen durch die Welt“

Oktober 05, 2018

Das war das Motto der Luchse an ihrem Gruppenwochenende. Sie erlebten eine spannende Fotorally durch Heimbach-Weis und lernten so ihre Umgebung besser kennen. Sie schulten ihre Augen für die Dinge, die man im Alltag übersieht. Mit einer Menge Fotos und Erfahrungen kamen die Kinder zurück von der Fotojagd. Im Pfarrheim wartet dann auch schon das Abendessen um die hungrigen Jäger zu sättigen. Die Leiter hatten netterweise schon Pizzateig vorbereitet, sodass die Kinder ihre individuelle Pizza direkt belegen konnten. Nach dem guten Essen war in Windeseile aufgeräumt und ein Bettenlager erstellt . Denn es wartete ein besonderes Highlight, abgesehen von der Schnitzeljagd, haben wir noch ein eigenes Kino erbaut, mit selber gemachtem Popcorn und eigens gemixter Wölflingslimonade. Der Wunsch von dem lang ersehnten Filmabend wurde erfüllt.

Den nächsten Tag starteten wir mit einer sportlichen Morgenrunde und genossen dann alle gemeinsam das von den Kindern vorbereitete Frühstück.

Die Luchse sind sehr vorbildliche Pfadfinder geworden, so klappt das Schlafsack und Isomatte einpacken schon ohne Probleme, das selbständige Spielen und Streitschlichten klappt auch schon fast allein.

Wir blicken auf ein erlebnisreiches Wochenende zurück und freuen uns schon auf die nächste Gruppenaktion.

Von Felix Wilberg

ähnliche Artikel

Bolivienkleidersammlung abgesagt

Bolivienkleidersammlung abgesagt

Im Jubiläumsjahr der Bolivienpartnerschaft muss die Boliviensammlung am 9. Mai 2020 leider abgesagt werden. Aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Verbreitung des Corona-Virus ist es nicht verantwortbar, diese Jugendaktion in gewohnter Weise anzugehen. Wir bitten...

mehr lesen
90-jähriges Jubiläum

90-jähriges Jubiläum

Liebe Pfadfinder und Pfadfinderinnen, liebe Freunde der DPSG, wir dürfen in diesem Jahr auf das 90-jährige Bestehen unseres Stamms DPSG Sankt Margaretha Heimbach-Weis zurückblicken und möchten dieses Jubiläum gerne mit euch zusammen feiern. Am Samstag, den 23....

mehr lesen

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.